5 FRAGEN AN SINAS BERTSCHI

SINAS BERTSCHI​
LEITER EXPORT

Bei Schneider seit 2008

Sinas Bertschi arbeitet seit 15 Jahren bei Schneider. Er hat bei uns seine Lehre als Speditionskaufmann erfolgreich absolviert und arbeitet seitdem als Leiter Export und stellvertretender Filialleiter in Kloten.

Wie war Dein erstes Vorstellungsgespräch bei Schneider?

Es war und ist bis heute das einzige Vorstellungsgespräch, welches ich je hatte – seinerzeit für die Lehrstelle bei uns. Ich war sehr nervös, da ich nicht wusste, was mich erwartet. Scheinbar war es jedoch nicht so schlecht, da ich die Stelle ja dann bekommen habe.   


Welches war die grösste Herausforderung, die Du bei Schneider gemeistert hast?

Als ich intern die Filiale gewechselt habe und für einige Zeit in unserem Standort in Genf gearbeitet habe. Neue Sprache, neues Umfeld, neue Abläufe: der Riss aus der Komfortzone war eine grosse Herausforderung, welche mich aber persönlich auch weitergebracht hat. Neben der Tatsache, dass ich endlich Französisch gelernt habe, konnte ich auch persönlich Vieles lernen. 

Weshalb sollte ich meine Ware Schneider anvertrauen?

Big enough to handle, small enough to care! Ich denke mit unserer Grösse haben wir einen sehr guten Mix zwischen guten Preisen / Möglichkeiten, jedoch sind wir immer noch persönlich für unsere Kunden da und gehen individuell auf die Wünsche ein, was uns ausmacht im Vergleich zu vielen anderen Spediteuren auf dem Markt. 

Weshalb ist Zürich eine Reise wert?

Zürich ist für mich eine sehr interessante Stadt, die durch ihre Lage viele landschaftlich reizvolle Anlaufpunkte bereithält. Die Stadt selbst hat viele Highlights anzubieten, etwa die Altstadt beiderseits der Limmat mit ihren vielen Läden und Restaurants. Für Kulturbegeisterte bietet sich der Besuch verschiedener Galerien, Museen, Theater oder Konzerte an.

Hast Du ein Lebensmotto oder eine Lebensweisheit?

Behandle den Hausmeister mit genauso viel Respekt wie den Geschäftsführer – tu Gutes und dir wird Gutes widerfahren.  


Lieber Sinas, vielen Dank, dass Du Dir Zeit genommen hast unsere Fragen zu beantworten.